image Macht Lachen glücklich?

Glückliche Lebenszeit und Führungsrolle?

Ersetzt man die Begriffe Arbeitszeit und Freizeit durch Lebenszeit, was würden Sie mit Ihrer Lebenszeit machen? Diese Frage stellt Götz W. Werner (Gründer der dm Drogeriemärkte) in seiner Autobiographie „Womit ich nie gerechnet habe”. Wie würde Ihre Antwort lauten? Meine persönliche lautet: Ich möchte Menschen darin unterstützen, ihre Lebenszeit im Berufskontext glücklicher zu gestalten. Denn wer will das nicht – seine Lebenszeit zu einer glücklichen machen?

Natürlich gibt es kein generisches Glücklichkeitsempfinden – jeder verantwortet seines zum großen Teil selbst, und das egal, ob er einer beruflichen Aufgabe nachgeht oder einer privaten. Glück wird eben subjektiv empfunden. Was für den einen eine glückliche Zeit ist, ist es für den anderen nicht. Doch es gibt Aspekte in beruflichen Umfeldern, die übergreifend gelten – darauf weisen uns nicht nur Studien regelmäßig hin:

Jeder fühlt sich wohler in einem Umfeld, in dem er sich einbringen kann. In dem seine Ideen und Vorschläge gehört werden und am Ende vielleicht sogar zählen – schließlich entstehen so Innovationen. In dem es ein Team- und Machbarkeitsgefühl gibt á la: Das ist machbar, das schaffen wir zusammen. In dem Prozesse jedem klar und transparent sind – und im besten Fall das Warum dahinter bekannt ist.

Ein solches Umfeld hat jeder selbst in der Hand, und zwar zu einem großen Teil. Eine positive Organisationskultur lässt sich nicht verordnen; Unternehmenswerte werden von jedem einzelnen Mitarbeitern getragen, gelebt oder eben nicht. Jeder kann zu einem solchen Klima beitragen und bei hierarchisch organisierten Organisationen haben ganz besonders Führungskräfte eine große Hebelwirkung– wenn nur immer wieder aufs Neue die Chance dazu gesehen und gegeben wird.

Ich freue mich, in den folgenden Artikeln konkrete und einfache Instrumente für den Arbeitsalltag vorzustellen, mit denen besonders Führungskräfte (aber natürlich auch engagierte Teammitglieder) ein glücklicher machendes und erfolgreicheres Arbeitsumfeld gestalten können – denn: happy works!

 

Bild: Danke an Ryan McGuire für die wunderbaren Fotos auf gratisography.com, die er unter der Creative Commons Zero Lizenz veröffentlicht hat.

About Katharina Rubin
Katharina Rubin arbeitet als Trainerin und Beraterin für eine glücklichere und gesündere Arbeitswelt. Dabei schöpft sie aus Erfahrungen und Know-How zu nachhaltiger Führung, lebendigen Gruppen- und Lernprozessen, (interkultureller) Kommunikation und Moderation. Ihre Schwerpunkte sind Selbstleitung, Teamentwicklung, Zusammenarbeit und hier sprüht sie vor kreativen Instrumenten für den Arbeitsalltag.
Related Posts
  • All
  • By Category
2 comments

Leave a Reply

Your email address will not be published.